architecture 22039

REFERENZEN

Arbeitsschutz im Facility-Management

Referenzen

Passfoto Uwe Duenkel Betreiber der FM-Safety Website ist Uwe Dünkel. Er ist neben seinem Hauptberuf als Leitender Sicherheitsingenieur auch in seiner Freizeit leidenschaftlich als Referent/ Dozent für private und öffentliche Bildungsträger tätig. Er ist Fachautor und ehrenamtlich in der Richtlinienarbeit des VDI tätig, aktives Mitglied in den GEFMA Arbeitskreisen Recht und Qualität. Seit Januar 2014 ist er TAS e.V. zertifizierter zertifizierter Sachverständiger für Arbeits- und Gesundheitsschutz (Sicherheitstechnik)

Sein Interessenschwerpunkt ist der Arbeitsschutz für den Betrieb Technischer Gebäudeausrüstung (TGA- Facility Services), vor allem spezialisiert auf Verantwortung und Haftung und Folgen der Deregulierung im Arbeitsschutz. Er entwickelte ein auf OHSAS 18001 und GEFMA 710 basierendes brachenspezifisches Arbeitsschutzmanagement mit dem Namen PriSmA (Prozessintegriertes Sicherheitsmanagement und Arbeitsschutz). In seinen Vorträgen, Schulungen und Seminaren legt er besonderen Wert auf den Praxisbezug. An anonymisierten Beispielen, Gerichtsurteilen, Strafbefehlen und Ermittlungsverfahren werden die Sichtweisen von Ermittlungsbehörden deutlich.

Einzelheiten über seine Qualifikation sind zudem im Xing Profil veröffentlicht. 

Referenzkunde im Ehrenamt ist z. B. Fortuna Düsseldorf. Uwe Dünkel ist dort offiziell bestellte Fachkraft für Arbeitssicherheit.  

Zur Dozententätigkeit steht er mit einer klaren Meinung: "Es reicht nicht Wissen und Empathie für das "leidenschaftliche Brennen" einer Sache zu vermitteln, sondern man muss auch ein stückweit Entertainer sein, um als Dozent oder Referent erfolgreich zu sein. Das beste Fachwissen nützt nichts, wenn man es nicht pädagogisch wertvoll transportieren kann (...)" 

Logo GEFMA
mitglied vdsi
ZS2013 06 61 d Duenkel Uwe